Mittwoch, 5. März 2014

Magie, Intimität & Emotionen

Konzepte in Stoff jetzt als "Magie, Intimität & Emotionen"

mit dem Untertitel: "22 Textile Positionen"

 

                                          " Matriarchat hinter Gitter"(Ausschnitt)

 

 

Die Wanderausstellung "Konzepte in Stoff" ist vom 3.April 2014 bis 2. November 2014 unter dem Titel "Magie, Intimität & Emotionen" nach der ersten und zweiten Station in Kleinsassen und Heidelberg im Haus TextilWerk Bocholt des Westfälischen Landesmuseums für Industriekultur zu sehen. 22 international bekannte Textilkünstlerinnen aus Deutschland wurden von Quiltkunst e.V. ausgewählt ihre Positionen darzustellen.
Bekannte Größen der  Textilkunst-Szene zeigen ein bis drei großformatige Arbeiten aus ihrem Schaffen.
Koryphäen wie Britta Ankenbauer, Ulrike Fritz, Pascale Goldenberg, Gisela Hafer, Friederike Hoerst-Röhl, Brigitte Kopp, Gabi Mett, Elsbeth Nusser-Lampe, Konstanze Trommer und andere bieten künstlerische Perfektion in variantenreicher Form mit großem thematischen Spektrum. Die meisten Arbeiten bieten sinnigen Inhalt, manche auch einfach nur geschmackvolle Dekoration. In jedem Fall ist die Schau jedoch äußerst sehenswert.

                                          
                                           Lores Fliegender Teppich von Friederike Hoerst-Röhl


Die Vernissage findet am 3.4.2014 um 18Uhr im TextilWerk Bocholt Industriestr.5 statt
MEHR:
http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal/S/bocholt/ort/ 
http://www.kleinsassen.de/gal-2013/koist04.php 

Keine Kommentare: